Cyclecitation 11

"Gib jemanden einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Bring einem Menschen das Fischen bei und du ernährst ihn ein Leben lang. Wenn du aber einem Menschen das Radfahren beibringst, wird er erkennen wie dumm und langwweilig das Fischen ist." Desmond Tutu, südafrikanischer Geistlicher und Träger des Friedensnobelpreises

Cyclecitation 10

Zehntausende, die sich niemals hätten leisten können ein Pferd zu kaufen, durchzufüttern und unterzubringen, kamen durch diese glänzende Erfindung in den Genuss der schnellen Fortbewegung. Frances Willard, US-Frauenrechtlerin und Sozialreformerin (1839-1898)

Cyclecitation 9

"Eine Landschaft lernt man am besten kennen, indem man radelnd ihre Hügel emporschwitzt und sie dann wieder hinunterrollt" Ernest Hemingway

Cyclecitation 8

Ich bin der festen Überzeugung, dass das Mobilitätssystem in Städten von Grund auf neu gedacht werden muss, da die Herausforderungen sich überall ähneln: volle Straßen, zu viel Lärm und Dreck, veränderte Mobilitätsbedürfnisse. Wir sollten nicht vergessen, dass auch Paris, Brüssel oder selbst Moskau ebenfalls ihre Mobilität jenseits des Autos umbauen. Regine Günther, Berliner Senatorin für... Weiterlesen →

Cyclecitation 7

"Immerhin ist das bemannte Fahrrad ein Phänomen von großem Zauber und großer Intensität und ein sehr gefährlicher Artikel." Flann O'Brien

Cyclecitation 5

Wer immer das Fahrrad erfunden hat, ihm gebührt der Dank der Menschheit Charles Beresfort, britischer Politiker und Admiral (1846-1919)

Cyclecitation 4

Die Luftverschmutzung ist auch so ein Problem, das sich nicht in Luft auflösen will. Ernst Ferstl, österreichischer Dichter und Aphoristiker

Cyclecitation 3

Die größten Ideologen des Autofahrens schimpfen einen gern Ideologen, wenn man nicht ihre Ideologie teilt. Winfried Hermann, Verkehrsminister Baden-Württemberg

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑