Wissenssicherung

Wo, um Gottes Willen, liegt Klein-Auheim? Und was hat der Name ‚Bauer‘ mit Fahrrädern und Mopeds zu tun? Seit einiger Zeit bin ich zwar über diese Fragen hinweg und auch in meinem Blog habe ich schon über Bauer-Fahrräder berichtet aber das Wissen anderer ist weit umfangreicher. Jörg Schulisch habe ich ja bereits in meinem Artikel über das Bauer Sport kurz vorgestellt. Er ist quasi ein wandelndes Lexikon für Produckte der Firma Bauer aus Klein-Auheim, heute einem Stadtteil von Hanau. Jörg ist immer da, wenn ich eine Frage zu einem Bauer-Fahrrad habe und ich habe es noch nicht erlebt, dass er mir eine Antwort schuldig blieb. Sein Wissen über die motorisierten Gefährte habe ich noch nicht angezapft, da sich meine Leidenschaft nur auf die muskelbetriebenen Zweiräder beschränkt. Aber was passiert mit dem ganzen Wissen auf Dauer und wie kann es vor allem einem breiteren Kreis von Sammlern und an Industriegeschichte Interessierten zur Verfügung gestellt werden. Jörg Schulisch hat die Frage auf die analoge Art beantwortet und ein Buch geschrieben.

BauerBuch01

Bauer-Werke Klein-Auheim – Geschichte und Geschichten voll Leiden / -schaft ist ein Tank voll Informationen zum Unternehmen und seiner Produkte. Da er nicht nur die größte Sammlung der Bauer Fahrräder, Mopeds und Motorräder zusammengetragen hat, sondern auch durch die zahlreichen Kontakte zu ehem. Mitarbeitern und Menschen aus Klein-Auheim einen enormen Fundus an Literatur, Prospekten und Hintergrundinformationen bei ihm zu finden ist, ist es nicht nur für Bauer-Fans eine wichtige Lektüre.

BauerBuch03

In seinem Buch über „Starke Räder mit Charakter“ stellt er dem Leser eine Vielzahl dieser Texte und Bilder zur Verfügung. Es ist spannend sich durch die Prospekte und Grafiken zu arbeiten und die Modelle der eigenen Bauer-Sammlung wieder zu entdecken. Im tabellarischen „Lebenslauf“ des Unternehmens stellt er den Firmendaten Ereignisse der Weltgeschichte und die Entwicklungsgeschichte der BMW-Motorräder gegenüber, um dem Leser eine bessere Einordnung zu ermöglichen.

Ergänzt wird dieser Fundus durch die kleinen Geschichten, die Jörg durch seine Bauer-Leidenschaft mit zahlreichen Menschen zusammengeführt hat. Beim Lesen wird deutlich, wie oft der Zufall dem Sammler in die Hände spielt und wieder ein gutes Stück vom Speicher oder aus dem Keller in die Sammlung findet. So erfährt man etwas über die „Berliner Senatsreserve“ in der … Aber lesen Sie besser selbst.

 

Jörg Schulisch; Bauer-Werke Klein-Auheim, Geschichten und Geschichten voll Leiden/-schaft; erschienen im Selbstverlag;

Bezug: joergschulisch@aol.com

2 Kommentare zu „Wissenssicherung

Gib deinen ab

  1. DANKE für diese präzise und lobende Charakterisierung, Frank. Meine größte Freude daran ist, mit Wissen helfen und dem Vergessen entgegen wirken zu können. Schön, dass Du dieses Unterfangen mitträgt. Es freut sich sehr drüber
    Jörg Schulisch

    Gefällt mir

  2. Hi , My name is Rich Butler from Northern California USA. I own a Bauer B150 Motorcycle for which I received a lot of help from Jörg Schulisch and the bike turned out to be an award winner here in the USA. Jörg has sent me that book and I can tell you that it is the best reference book for the Bauer Werke that there is. It is a very complete book. It is a good read for anyone who is interested in German motorcycles and bicycles. Best regards Rich Butler

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: