Nachklapp Grenzgang „Zwei nach Shanghai“

Reisen in Zeiten von Corona stellen sich schwierig dar. Da helfen manchmal schon kleine Fluchten über Reiseberichte um das Reisefieber in Grenzen zu halten. Nicht nur diesen Grenzen widmet sich „Grenzgang“ mit seinen Reiseberichten und Video-Live-Streams. Am 18.3. waren Paul und Hansen Hoepner bei Hardy Fiebig im Live-Stream zu Gast. Die Zwillinge waren mit ihren Fahrrädern von Berlin nach Shanghai gereist und lieferten einen spannenden Reisebericht, der so gar nichts von den Reiseberichten nach Volkshochschulmuster hatte sondern in dem sich Erzählung, Lesung und Videomaterial ausgewogen abwechselten. Zwischendurch immer ergänzt von den Zwischenfragen eines Hardy Fiebig, denen man die Erfahrung eigener Fernreisen anmerkte. 

Ich denke, dass auch der offene Umgang mit den zwischenzeitlich Problemen und Fehlschlägen auf der Reise machte deutlich, dass auch die perfekteste Organisation nicht vor Rückschlägen schützt. Schön aber zu sehen, dass sich die Probleme auch ohne Sprachkenntnisse irgendwie lösen lassen. Ein spannender Abend, der es fast unmöglich machte ein zweites Bier aus dem Kühlschrank zu holen. Aber mehr will ich gar nicht verraten, denn die Folge kann noch in der Grenzgang-Mediathek geschaut werden.

dringeblieben.de/videos/folge-20-grenzgang-live-stream-zwei-nach-shanghai-13600-kilo
 
Und wem die Leseproben aus dem Stream Lust auf weiterlesen machen, dem sei das Buchempfohlen:

Zwei nach Shanghai

13600 Kilometer mit dem Fahrrad von Deutschland nach China

Von Paul und Hansen Hoepner 2015

ISBN: 9783492405737, 3492405738

Veröffentlicht: 13. April 2015

Format: Taschenbuch

Verlag: Piper Verlag GmbH

Sprache: Deutsch

Wer von den beiden und ihren Abenteuern dann immer noch nicht genug bekommen hat, kann sie sich auch noch bei Weltwach im Podcast anhören. Hier geht’s direkt zur Folge: weltwach.de/ww052-paul-und-hansen-hoepner/

Und wie geht es bei Grenzgang weiter?
Am Donnerstag, den 15.04. reisen wir mit Lutz Jäkel und Florian Harms, diesmal ohne Fahrrad,  nach Arabien. Hier geht’s direkt zum GRENZGANG-Stream „Arabien erleben – Von Marokko bis in den Libanon“: dringeblieben.de/videos/folge-21-grenzgang-live-stream-arabien-erleben-von-marokko-b
Wir freuen uns, wenn ihr wieder einschaltet. 
 

Am 05. April gibt es dann noch ein Grenzgang-Oster-Special! Wir sollen ja zuhause bleiben.
Grenzgang zeigt dann die Wiederholung der Folge 18 „Couchsurfing in Saudi-Arabien“. Stephan Orth wird live im Chat sein und Fragen beantworten. Wie immer könnt ihr uns im Vorfeld, während des Streams und am Tag danach mit einem Betrag eurer Wahl unterstützen. Ein Ticket oder Code für die Live-Übertragung ist nicht notwendig. Hier gehts zum Stream: dringeblieben.de/videos/osterspecial

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: