Bye, bye Invalidenstraße

Manchmal können Newsletter ja auch etwas nervig sein, aber diesmal kam er gerade zur rechten Zeit. Standert zieht nach 8 Jahren Invalidenstrasse in Berlin um in die Friedrichstraße. Am 14.2. ist endgültiger Abschied an der alten Location. Das passte. Am 13. war ich sowieso in Berlin und mit dem Brompton bin ich zügig von meinem Termin an der Invaliden 157. Nicht der erste Besuch, sondern eine Pflichtlocation zu jeder Bike-Week. Der neue Laden ist schon geöffnet aber ich wollte mich ja von dem bisherigen verabschieden.

Im Laden sieht es deutlich nach Umzug aus. Einige Rahmen schon gepolstert, die Bike-Kleidung deutlich ausgedünnt und an einigen Stellen Schnäppchen für die Abschiedsrunde. Alex macht mir einen Cappuccino, eine Kundin will noch schnell ihre Eltern und sich mit neuen Rädern versorgen und ich habe ausreichend Zeit zum Stöbern.

Die Rahmen in und auf den schwarzen Regalen vor der ungeputzten Ziegelwand, das war das Bild, das ich immer im Kopf hatte, wenn ich an Standert dachte. Bei meinem letzten Besuch in 2018 stand mitten im Laden ein schwarzer Stahlrenner in klassischer Rahmengeometrie. Viele Blicke galten den Maschinen mit der modernen Geometrie und den geraden, breiten Gabeln. Doch mein Faibel sind einfach die klassischen Stahlrenner.

Ich weiß nicht mehr wer neben mir stand, wir hatten ein Bier in der Hand und verstanden uns scheinbar wortlos, denn plötzlich sagte er: „wenn das Rad nächste Woche noch da ist, hole ich es mir“. Ich hoffe, er hat es sich geholt und zieht damit seine Runden.
Zur nächsten Bike-fair im Februar ist die Invalidenstraße 157 Fahrradgeschichte. Dann sehen wir uns in der Friedrichstraße 23a zu den gleichen schönen Rädern, in neuen Räumen mit alten Gesichtern von Standert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: